Betreuer

Für die zahlreichen Freizeitangebote die der Kreisjugendring anbietet, werden viele "helfende Hände" benötigt. Diese Aufgabe übernehmen unsere engagierten, ehrenamtlichen Betreuer und Betreuerinnen.

Bei unseren Freizeitangeboten müssen vielfältige Aufgaben erledigt werden: Das Erstellen eines Programmes, evtl. die Verpflegung der Teilnehmer, organisatorische Aufgaben und nicht zu vergessen, die Aufsichtspflicht über die Teilnehmer.

Um für diese doch recht anspruchsvolle Aufgabe auch bestens gerüstet zu sein, bildet der KJR seine Betreuer in Betreuerseminaren entsprechend aus bzw. weiter. Hier werden grundlegende Fertigkeiten wie Gruppenspiele, Programmgestaltung oder Kochen für große Gruppen vermittelt, aber auch Tipps und Tricks zu Gruppendynamik, Pädagogik und Umgang mit Konflikt- und Notfallsituationen gegeben. Daneben werden Themen wie Finanzplan, Einkaufslisten, Essensplan und Aufgabenverteilung besprochen und nicht zuletzt die Aufgaben, Rechte und Pflichten eines Betreuers erarbeitet.

Daneben werden teambildende Maßnahmen angeboten, in denen die Teilnehmer lernen, sich aufeinander zu velassen und als Team zusammenzuarbeiten. Außerdem soll auch der Spaß an der Sache nicht zu kurz kommen, weshalb diese Seminare immer in lockerer Atmosphäre stattfinden und neben aller Arbeit noch genügend Zeit zum Ratschen, Spielen und Kennenlernen in gemütlicher Runde ist.

Ab 2012 gliedert sich die Betreuerausbildung in folgende drei Module:

Wer jetzt Lust bekommen hat, sich als Betreuer beim KJR Straubing-Bogen zu betätigen, kann sich in der Geschäftsstelle bei Geschäftsführer Richard Maier unter 09421/90904, E-Mail maier@kjr-straubing-bogen.de informieren.