Badefreizeit Cavallino vom 20.08.-27.08.2016

Am Samstag, den 20.08.2016, um 1 Uhr nachts starteten 29 mutige Jugendliche mit 3 Betreuern nach Cavallino, Italien. Nach der Ankunft und dem Beziehen unserer Bungalow Zelte ließ der nur ein paar Meter entfernte Strand und das Meer nicht lange auf sich warten. Die ganze Woche hatten wir mit dem Wetter Glück und die Sonne lachte uns jeden Morgen entgegen. So konnten wir mit einem gemeinsamen Frühstück in den Tag starten und alle die Sonne ausgiebig genießen. In den ersten zwei Tagen stand dies im Vordergrund, wobei auch der Vorort Ca’Savio mit den Supermärkten, Souvenirläden und Restaurants erkundet wurde. Am Montag stand bereits ein Highlight auf dem Programm. Die Gruppe setzte mit der Fähre nach Venedig über. Bei heißen Temperaturen besichtigten wir viele Sehenswürdigkeiten, wie den Markusplatz oder die Rialtobrücke. Auch das Hard Rock Café wurde von einigen begeistert aufgesucht. Die wunderschönen Gassen luden ebenfalls zum Flanieren ein, bevor uns die Fähre bzw. der Bus spätnachmittags wieder zurück in unser Camp brachte. Am Dienstag legten wir einen Erholungstag ein, da am Mittwoch ein actionreicher Tag angesagt war. Die Reise ging zum Wasserpark „Aqualandia“, der mit seinen verschiedenen Rutsch- und Showprogrammen einiges zu bieten hat. Donnerstagabend besuchten wir die Stadt Lido de Jesolo, die neben den Restaurants auch eine gute Möglichkeit bot nochmals ausgiebig zu shoppen. Der letzte Tag stand ganz im Zeichen des Strandes, bevor der Abend mit einem gemeinsamen Eisessen ausklang. Schließlich erreichten wir alle wohlbehalten am Samstag gegen 18.30 Uhr Straubing.

F. Metz, M. Kienberger u. V. Engel