Bayerischer Abschlussabend zum Jahresthema "Bayern - do samma dahoam" am 09.04.2016

Bayerischer Abend des Kreisjugendrings krönender Abschluss des Jahresthemas Unter dem Jahresthema „Bayern – do samma dahoam“, veranstaltete der Kreisjugendring Straubing- Bogen (KJR) Kurse, Seminare und Infoabende mit Themen wie bayerische Kartenspiele, bayerisch kochen, Nähkurse, Bierbraukurs, bayerischer Tanzkurs oder das traditionelle Volksmusikseminar. Alle Kursteilnehmer wurden, um das Jahresthema abzuschließen, zu einem bayerischen Abend mit Musik, Tanz, Gstanzlsingen und weiteren Einlagen nach Aiterhofen zum Gasthaus Karpfinger eingeladen. Musikalisch gestalteten den pfiffigen Abend die Teilnehmer des Volksmusikseminars, unterstützt von Musikern der Gruppe „Kaiserschmarrn“. Die Besucher waren überrascht von der Selbstverständlichkeit, wie die Aktuelles/Bay. Abend jungen Musiker vor einem größeren Publikum ohne Scheu zum Tanz aufspielten. Ob Landler, Zwiefacher, Schottisch, Walzer oder Tango – alle Facetten bayerischer Musik konnten zum Besten gegeben werden. Bayerische Musik, Tanz und Gstanzlsingen zu „Bayern – do samma dahoam“ Eröffnet wurde der Tanzabend durch den so genannten Auftanz, den KJRVorstandsmitglied Sascha Helmbrecht mit Tanzpartnerin Michaela Schedlbauer anführte. Nach diesem Tanz und der Begrüßung durch KJRVorsitzenden Robert Dollmann folgten weitere Tanzrunden bis zum Auftritt von Gstanzlsänger Andreas Aichinger, der in gekonnter Manier, musikalisch begleitet von Sascha Helmbrecht und Max Höcherl, durch das Aussingen vieler Anwesender die Lacher auf seine Seite zog. Durch den Abend führte Birgit Tomys, die auch die Volksmusikseminare der letzten Jahre geleitet hat. Unter ihrer Regie wurde nicht nur zum Tanz aufgespielt, sondern es wurden von den Musikanten auch bayerische Lieder gesungen. Insgesamt blickte der Kreisjugendring auf einen gelungenen Abend zurück, der das Jahresthema gebührend abschloss.

Tanzen beim Bayerischen Abend Musikanten beim Bayerischen Abend